Michael Postmann
Foto: Mila Zytka

 

Michael Postmann

Michael schloss seine Ausbildung an der Performing Academy in Wien ab. Bisherige Bühnenerfahrung sammelte er mit den Produktionen ALADDIN und ALICE IM WUNDERLAND in Kooperation mit Disney und der Wiener Stadthalle. Weiters war er in der Operette WIENER BLUT bei den Schlossfestspielen Langenlois, als "Dodger" in OLIVER TWIST im Wiener Muth und im Ensemble von ESTELLE im Wiener Ronacher zu sehen. Auf der Felsenbühne Staatz verkörperte er "Action" in WEST SIDE STORY und spielte im Ensemble von KISS ME KATE. Im Theater Akzent war er in DAS VORSPIEL zu sehen, wo er auch die musikalische Leitung innehatte. Im Frühjahr 2016 war er Swing in A CHORUS LINE am Stadttheater Klagenfurt und im darauffolgenden Sommer verkörperte er „Sir Gareth“ in der Österreichischen Erstaufführung von ARTUS - EXCALIBUR. 2017 übernahm er die Doppelrolle "Yonkers/Pastey" in GYPSY am Stadttheater Klagenfurt und den "Petrus" in JESUS CHRIST SUPERSTAR. Weiters war er in WIZARD OF OZ am Stadttheater Klagenfurt zu sehen. Im Herbst spielte Michael "Schönthal" in DER SCHÜLER GERBER im Next Liberty in Graz. Im vergangenen Sommer spielte er in LES MISÉRABLES auf der Felsenbühne Staatz die Rollen "Montparnasse" und "Prouvaire" und wirkte im Ensemble mit.

 

Zurück


 

logo felsenbuehne mobile

X

Right Click

No right click

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr dazu Ok